Quotes & Links #30

1) medium.com: Greece, the EU and Aunt Agatha

2) zeit.de: Leute, macht Schulden!

Da sich Wohnimmobilien, gemessen an den Mieten, immer noch mit Raten zwischen zwei und fünf Prozent verzinsen, haben wir es hier mit echten Schnäppchen zu tun.

3) nytimes.com: The Case for Legalized Gambling on Sports

It, too, showed there was a statistically significant overabundance of cases in which heavily favored teams just failed to cover the spread set by Las Vegas bookmakers.

Woah. Did not know that the NBA might’ve had matchfixing.

4) nytimes.com: Economic Freedom Does Not Necessarily Lead to Greater Tolerance

Let’s hope they are right, because a recent Gallup Poll showed that while American tolerance toward gays has risen, race relations have worsened. The events in Ferguson, Mo., seem to reflect that sad truth.

It’s an interesting development. Maybe because the “look” in race makes it too easy to identify insider/outsider, while it’s rarely possible to do so for homosexuals?

5) nytimes.com: Meant to Keep Malaria Out, Mosquito Nets Are Used to Haul Fish In
Interesting.

6) zeit.de: Stundenlang Schlange stehen für ein Hühnchen

Die Regierung sagt, hinter dem Chaos stecke ein Wirtschaftskrieg imperialistischer und bourgeoiser Kräfte.

Wir können nur hoffen, dass Tsipras seinen Vorbildern (Venezuela, Argentinien & Brasilien) nicht ganz so blind folgt. Naja, außer Brasilien vielleicht. ;)

7) cepr.net: Did the Keynesians Get It Wrong in Predicting a Recession in 2013?
An answer to Scott Sumners post. By now it really feels like a straw-man discussion. Utterly futile.

8) independent.uk: Try ‘and’ instead of ‘but’ and you’ll find that America and Israel are not to blame for all the world’s atrocities

If the Pope has a vested interest in protecting religion from scrutiny, so does the “But Brigade” have a vested interest in drawing attention away from any atrocity that isn’t perpetrated by Americans or Israelis.

9) sueddeutsche.de: Es herrscht ein politisches Integrationsdefizit

Wer aufhört, sich für soziale Fragen, für das Leben jenseits der eigenen Blase zu interessieren und einzusetzen, ist für den politischen Prozess ebenso verloren wie die Demonstranten in Dresden, die “Lügenpresse” schreien und “der Politik” pauschal misstrauen.

Frage lautet, wie kann man Menschen wieder einbinden? Waren sie es überhaupt jemals? Braucht Demokratie mehr Umverteilung, damit Menschen sich eingebunden fühlen?

10) bloombergview.com: ‘Gambler’s Fallacy’ Makes Life Unfair

When the researchers looked at all their data, they found that the gambler’s fallacy leads asylum judges, loan officers and baseball umpires to reverse as many as 5 percent of all their decisions. That’s a large number, suggesting that intuition leads to a lot of unfairness.

11) storify.com: Antonis Polemitis on the Greek election /via @polemitis

12) zeit.de: Evangelische Kirche: “Wir sind hier nicht in der Moschee”

Nun brodelt es in der evangelischen Kirche. Weil sich immer mehr Pegida-Anhänger als Christen outen und immer mehr Christen als Pegida-Sympathisanten. In kaum einer Institution wird die Debatte um Pegida so kontrovers geführt wie in der Kirche.

Naja, Christen haben jetzt nicht den Ruf besonders human zu sein. Schon merkwürdig, dass die tatsächlich meinen, dass die “schlechte” Seite von Multikulti in den Medien etc. nicht erwähnt wird. Das halte ich für fragwürdig – aber vielleicht lesen die auch einfach zu wenig oder die falschen Seiten? Und in Sachsen sind die Probleme garantiert minimal. Meh. Letztendlich ist klar: Ohne Religion wäre so viel einfacher. :)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s